baltic sea vibes

Romantische Abendstimmung am Meer

Malmö haben wir am 4. Juli erreicht. Nach der anfänglichen Verwirrung ob wir uns an der Ostsee oder Nordsee befinden, haben wir einen tollen Stellpatz direkt am Meer gefunden. Die kurzen Hosen haben wir seither nicht mehr aus dem Schrank genommen. Der starke Wind macht eine gute Frisur unmöglich und das Wetter ändert seine Meinung im 5-Minuten Takt.

Am 5. Juli gab es ein großes Familientreffen mit meinen Verwandten in Malmö. Und am Tag darauf fuhren wir mit dem Zug unter der Öresundbrücke nach Kopenhagen zurück für einen Tagesausflug.

Nyhavn – Zentrum der Gastronomie in Kopenhagen
Kate und Peter – die Treppensteiger

Leider hatten wir Pech mit dem Wetter und es hat fast durchgehend geregnet. Meine Schwester und Ihr Freund waren so nett und haben die komplette Stadtführung übernommen, um uns zu den Top Sightseeing Spots zu navigieren.

Wie viel Spaß man haben kann wenn die Anwaltsprüfung überstanden ist –
Congrats to my sis
Architekturfotografie wird dann eher nicht mein Hobby

Wir haben es dann tatsächlich bis zur kleinen Meerjungfrau geschafft und konnten zusehen wie ein Touristenbus nach dem anderen angefahren kam und sich die Horden um die Bronzefigur scharten. Wir haben uns dann eine andere Statue ausgesucht um Fotos zu machen, mit ein bisschen mehr Pepp als eine sitzende nackte Frau auf einem Stein.

lustig haha
Am Nachmittag hat sich dann doch noch die Sonne blicken lassen.

Heute habe ich mich dann von meinen Eltern und meiner Schwester verabschieden müssen – ab Morgen sind wir dann wirklich nur noch zu zweit unterwegs. Wir wissen nicht wie weit wir morgen fahren werden und wo wir übernachten. Bevor wir nach Norwegen Einreisen dürfen braucht Maki seine Entwurmungstablette gegen Fuchsbandwürmer die min. 24h wirken muss. Deshalb geht’s Morgen gleich in der Früh zum Tierarzt.

Da es in Norwegen und Finnland keinen Fuchsbandwurm gibt, müssen alle Hunde vor der Einreise prophylaktisch behandelt werden.

Die erste Woche ist wie im Flug vergangen. Nun freuen wir uns auf entspannte Tage in Norwegen und viele weitere tolle Erlebnisse!

Zum Abschluss ein Foto von mir in meinem Poncho wie ich versuche dem Regen davon zu radeln – Adios bis nächste Woche.

Eine Antwort auf „baltic sea vibes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.